top of page

Deutsch als Zweitsprache (DAZ)

Bild-20221031-110030-ab7aaa57.jpeg
IMG_8033.JPG

Hier präsentiert sich die Fachschaft „DaZ“. Aber was heißt eigentlich „DaZ“? „DaZ“ heißt erst einmal „Deutsch als Zweitsprache“, darunter versteht man den Erwerb der Sprache, die in dem Land gesprochen wird, in dem ich jetzt lebe. Bei uns ist das Deutsch. Dies betrifft vornehmlich SchülerInnen, die aus verschiedenen Ländern und aus unterschiedlichen Gründen neu zu uns kommen.

In kleinen Gruppen werden die SchülerInnen an die deutsche Sprache herangeführt, je nach  Vorkenntnissen der SchülerIn beginnt dies bei der Alphabetisierung (Erlernen der lateinischen Schrift), dem Erwerb der Alltagssprache bis hin zum Sprachniveau A1 und A2, womit sie befähigt werden, am Unterricht in der Klasse teilzunehmen und eine reguläre Benotung zu erhalten.

An der Sekundarschule Horn-Bad Meinberg werden die SchülerInnen von Beginn an in die Regelklassen integriert, um von dem Sprachpool und der alltäglich gesprochenen Sprache zu profitieren. Hinzu kommt, dass sie separaten Kleingruppen-Unterricht erhalten, der insbesondere ihre deutsche Sprache fördern soll. Dies erfolgt mit Hilfe von Lehrwerken, Lernspielen und Sprachanlässen, die das Sprechen, Lesen und Schreiben der neuen Sprache weiterentwickelt.

Unsere Fachschaft versteht sich als beratende Schnittstelle zwischen den DaZ-SchülerInnen, den Klassenlehrern, der Schulleitung und den Eltern und Erziehungsberechtigten der SchülerInnen. 

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1
bottom of page